Skip to content

Grundsteinlegung, 11. August 2021

„Heute, am 11. August 2021, am 768. Todestag der Hl. Klara von Assisi, Weggefährtin des Hl. Franziskus von Assisi, legen wir den Grundstein für das Klara Hospiz in Marl. Dieses Haus soll für Generationen Herberge für unheilbar kranke Mitmenschen in der letzten Phase ihres Lebens sein.  Jeder Mensch soll sich hier geborgen fühlen, begleitet von verständnisvoller mitmenschlicher Zuwendung und möglichst schmerzfrei sterben können. Die Achtung des Wertes jeden Lebens, die Bewahrung des Selbstbestimmungsrechts, die Respektierung der religiösen und ethnischen Weltanschauung der/des Kranken sind Grundsätze dieses Hauses.“

>> Auszug aus der Stiftungsurkunde der Grundsteinlegung

 

Am 11. August fand nun endlich unsere Grundsteinlegung statt! Anders als sonst wurde der Grundstein nicht vor Baubeginn gelegt, sondern nach Beendigung der Rohbauarbeiten in den Rohbau integriert. Vertreter aller Gesellschafter haben die Urkunde unterschrieben, die gemeinsam mit einer aktuellen Tageszeitung, Münzen, einem franziskanischen Tau sowie einem USB-Stick eingemauert wurde.  Auf dem USB- Stick sind die Filmaufnahmen von vielen Ereignissen und unzähligen Benefizaktionen, die letztendlich zu diesen vielen Spenden geführt haben. Ein wichtiger Tag und ein weiterer Meilenstein beim Bau des Klara Hospizes!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie interessante Infos über das Klara Hospiz!

SOCIAL MEDIA

Wir sind auch auf Facebook aktiv. Abonnieren Sie unsere Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Grundsteinlegung, 11. August 2021
Klara Hospiz Newsletter