Skip to content

Fortschritt der Baumaßnahme

In wenigen Wochen wird der Baukran am Grundstück Lipper Weg 13, Marl, seine Dienste erfüllt haben. Zuvor wird ein dreieckiger Betonüberzug auf die Mitte des Gebäudes gegossen. In den ersten Julitagen beginnen die Dachdeckerarbeiten. Zudem steht der Einbau der Fenster und Türen bevor. Sorgen bereitet den Geschäftsführern der Klara Hospiz Marl gGmbH, Manfred Rosenberg und Dr. Andres Schützendübel, die Materialbeschaffungsprobleme bei diversen Baugewerken sowie die auch damit verbundenen Kostensteigerungen. “Wir sind froh, bereits Ende des letzten Jahres Festpreise mit nahezu allen Handwerksunternehmen abgeschlossen zu haben“. Seitdem sind die Preise um mind. 10 % gestiegen, was gleich einen mittelgroßen 6-stelligen Betrag ausmachen würde.

Die Elektroarbeiten sind zudem komplett im Detail ausgearbeitet und beauftragt. “Das war sehr aufwendig, werden doch allein 16 km Kabelleitungen mit über 300 Leuchten ins Gebäude eingebaut“, berichtete Manfred Rosenberg. Jetzt geht es mit der Planung der Innenräume weiter, da deren Produktion und Einbau auch 5 – 6 Monate in Anspruch nehmen wird.

Neben der Baumaßnahme wird in den kommenden Wochen für die Geschäftsführung der Auswahlprozess des ca. 20-köpfigen Mitarbeiterteams im Mittelpunkt stehen. Noch läuft die Ausschreibung der verantwortlichen Position Hospizleitung.

Auch der Förderverein Klara Hospiz e.V. Marl bereitet sich nach deutlicher Lockerung der Corona-Bedingungen nunmehr wieder auf Präsenzveranstaltungen vor. Bei Frau Dr. Bertlich und der Koordinatorin Katrin Mrozek wuchs die Ungeduld ob der Zwangspause. Jetzt geht es wieder los und in Kürze werden neue Termine veröffentlicht. Am 30.06. findet um 18.00 Uhr die Mitgliederversammlung des Fördervereins in der Herz Jesu Kirche statt.

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie interessante Infos über das Klara Hospiz!

SOCIAL MEDIA

Wir sind auch auf Facebook aktiv. Abonnieren Sie unsere Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Fortschritt der Baumaßnahme
Klara Hospiz Newsletter